Rafael Pareja Ibañez

Rafael Pareja Ibañez

Bio

Rafael Pareja, am 02.November 1972 in Lima (Peru) geboren, entdeckte schon als kleiner Junge seine Liebe zur Musik. Mit 14 Jahren begann er das Studium der Gitarre und nahm als Gitarrist  bei zahlreichen Schulveranstaltungen in seiner Heimat teil. Schon im Alter von 16 Jahren stand er das erste Mal auf der Bühne und präsentierte sein erstes eigenes Konzertprojekt.

Im Alter von 20 Jahren wanderte er nach Deutschland aus und bezog seinen Wohnsitz in München, wo er schnell Kontakt mit einflussreichen Musikern der Szene aufnahm. Im Jahr 1995 gründete er die Band EL Grupo „MELAZA“, mit der er in einer 6-köpfigen Formation Salsa, Cumbia, Cha Cha Cha und Bolero performte. Rasch wurden andere Musiker der Szene auf den jungen Künstler aufmerksam und luden ihn zu zahlreichen Projekten ein, wo er sich musikalisch weiterentwickelte.

Im Jahr 2004 gründete er „Rafaelito y su Tumbao“, welche heute den Ruf von Münchens Salsa-Band Nr. 1 hat. 2005  wird Rafael Pareja Bassist der kubanischen Band „Madera Limpia“  – einer Mischung aus traditioneller kubanischer Musik mit Hip Hop, Reggae, Funk und Jazz – und geht mit dieser auf Tournee.

Im selben Jahr wird er damit beauftragt, als Bandleader der Live-Band von „Lou Bega“, die Mitglieder für dessen Live-Act „The Lunatics“ zusammen zu stellen und gibt Konzerte mit diesem bekannten Künstler, sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa.

2016 brachte Rafael seine erste eigene Salsa-CD-Produktion namens „ Acelera „ heraus, die sogar weltweit auf sehr gute Resonanz stieß. Die Produktion ist im Handel und online zB. bei I-Tunes und Amazon käuflich.

Seit 2002 ist Rafael als Mitglied im Vorstand des Latino Munich SV (Sport- und Kulturverein) aktiv und organisiert viel besuchte Latin-Events wie zB. das seit 13 Jahren bekannte „Fiesta Latina ORIGINAL“ mit mehr als 1300 Gästen, wo sowohl junge als auch erfahrene lateinamerikanische Künstler, Tänzer, Musikern und DJs eine Bühne finden, um ihre Projekte vorzustellen.

Im Jahr 2010 schloss Rafael seine Qualifikation zum Diplom- Eventmanager bei der Ebam-Akademie in München ab und gründete seine Firma „Latin Arts & Music“ – eine Eventagentur, deren Fokus im Bereich lateinamerikanische Kultur – sprich Musik, Tanz und Performances liegt.

Zurzeit ist Rafael Pareja als Mitglied in mehr als 10 Bands in Deutschland und Österreich tätig: Sowohl als musikalischer Leiter, Gitarrist, Bassist, und Perkussionist. Darüber hinaus komponiert und arrangiert er Musik für andere Künstler und arbeitet als Dozent beim verschieden Musikschulen in München.